Menschen

9 Fragen an Fermentations-Expertin Alexis Goertz

Für mich ist Alexis eine außergewöhnliche Frau, mit Courage, Entdeckergeist und Kreativität. In ihren online Kursen bei edible alchemy bringt sie Menschen die uralte Tradition des Fermentierens wieder näher und zeigt, was sie auf all ihren kulinarischen Reisen gelernt hat. Heute wollen wir sie etwas näher kennenlernen und herausfinden was für ein Mensch unsere Fermentations-Expertin Alexis Goertz ist.

1. Was ist dein WARUM im Leben? Wofür stehst du jeden Tag auf?


Das ist ja eine riesige Frage! Dieses Video gibt eine gute Antwort. Rein beruflich gesprochen: um zu zeigen, dass fermentiertes Essen mehr Geschmacksvielfalt bedeutet, gleichzeitig ein besseres Mikrobiom und einen kleineren CO2 Fußabdruck!

2. Was ist deine Morgenroutine? Wie startest du am liebsten in den Tag?


Ich kletter aus dem Fenster, seh nach allen meinen Nutzpflanzen im Dachgarten, tu ein Sauerteigbrot in den Ofen – dauert genau so lange wie mein Morgenlauf am Landwehrkanal entlang, und weil ich selbständig bin geht es jetzt jeden Tag anders weiter…

3. Wie unterstützt du deinen Körper dabei fit zu bleiben? Kannst du uns zumindest einen deiner Tricks verraten?


Wie gesagt, Morgenlauf, außerdem wohn ich im 5. Stock ohne Aufzug und schleppe Weißkohlköpfe rauf und Tongefäße runter, und dann natürlich: Probiotisch essen!

4. Gibt es ein Lebensmittel, dass du meidest? Wenn ja, warum?


Fettreduzierter Joghurt. Der Geschmack ist draußen, dafür sind industrielle Gifte und mehr Wasser drinnen. Nordamerika hat den größten Markt für fettreduzierte Nahrung. Muss ich noch mehr sagen…?

5. Welches Buch liest du gerade?


Zorba the Greek. Ich bin schließlich auf Kreta.

6. Wie bringst du dich zur Ruhe wenn du dich gestresst fühlst?


Laufen, Sex, Yoga.

7. Wen würdest du gerne mal zum essen einladen und ausfragen?


Pascal Baudar. Großartige wilde Fermentationsideen!

8. Wer inspiriert dich?


Neben Pascal Baudar auch Giulia Enders. Ihre Forschung unterstützt meinen positiven Ansatz zu Bakterien und diversifizierter Ernährung.

9. Gibt es ein spirituelles Mantra oder ein Motto in deinem Leben?


Äh, nee. „A Kraut a day keeps the doctor away“, oder so?

Danke für deine Zeit liebe Alexis! Wir freuen uns bald mehr von dir zu lesen! Hier findest du
Alexis Goertz Experten-Profil.

Dieser Artikel enthält eine oder mehrere Empfehlung(en) für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung und ist deshalb als Werbung zu kennzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.