Ernährung Orange – Food Facts
In Europa wird meist die Navelorange konsumiert, sie hat ihren Namen daher bekommen, weil sie am unteren Ende eine Ausbuchtung hat der einem Bauchnabel ähnelt! Bauchnabel auf englisch heißt: Navel. Im 18. Jahrhundert brachten Seemänner immer Sauerkraut und Orangen mit an Bord der Schiffe, deren Vitamin-C-Gehalt verhinderte, dass die Crew an Skorbut erkrankte. Was diese tolle Zitrusfrucht noch s...
Ernährung 12 Vegan-Mythen, die wir aufhören müssen, zu glauben.
Bei vielen spukt noch das Bild eines dürren, blassen Veganers im Kopf, der nur Soja isst und sich nur mit Supplementen am Leben halten kann. Und generell ist es doch viel zu kompliziert, teuer und extrem, sich komplett pflanzlich zu ernähren. Oder? Ich meine, was kann man denn da überhaupt noch essen? Hier kommen die häufigsten Mythen über eine vegane Ernährung....
Ernährung Food Facts Bananen
Wusstest du, dass die Bezeichnung Banane vom arabischen Wort "banan" für Finger kommt? Bananenfasern sind sehr nützlich. Sie können zum Reinigen von Wasser verwendet werden. Außerdem werden daraus Seile und Teebeutel hergestellt. Warum die Banane ein Hangover-Food ist, wie du sie in Rezepten einsetzen kannst und warum sie so gesund ist, erfährst du in diesem Artikel!...
körperliche Gesundheit 5 Fragen, die dich näher zu deinem gesunden Ich bringen!
Solange Dein Unterbewusstsein den Nutzen deiner guten Vorsätze nicht nachhaltig erkennt und daran glaubt, wird es sich vehement gegen Anstrengung und Ungemütlichkeiten wehren. Mit den folgenden Fragestellungen holen wir Dein Unterbewusstsein wieder ins Boot und Du kannst Dich aufmachen zu neuen Ufern. Es bringt am meisten, wenn Du Dir die Zeit nimmst, diese Fragen schriftlich zu beantworten. Sch...
Ernährung Die Walnuss – ein richtiges Brainfood!
Herkunft der Walnuss Die Walnuss hängt an einem sommergrünen Laubbaum. Ihr Name bedeutet ursprünglich „Welsche“ – von den Romanen kommend – sie kam aus Frankkreich oder Italien zu uns, genau lässt sich das nicht mehr sagen. Walnussholz ist das begehrteste und wertvollste Holz im mitteleuropäischen Wald. Doch bevor die Romanen den Walnussbaum kultivierten, war die […]...
Ernährung Food Facts Apfel
Der Apfel war im biblischen Paradies die verbotene Frucht, heute ist er wortwörtlich in aller Munde! Es gibt Äpfel in grün, gelb, rot und in süß, sauer oder mildem Geschmack. Wenn die Apfelernte anbricht haben wir besonders Freude daran, Apfelkuchen, Apfelsaft oder andere leckere Apfelrezepte zu machen. In diesem Artikel erfährst du mehr über den Apfel und seine Verwendungsmöglichkeiten! ...
Ernährung Food Facts Rote Bete
Dank ihrer auffälligen roten Farbe wurde die rote Bete in der Vergangenheit sogar als Färberpflanze eingesetzt. Die Rübe kann verschiedene, runde bis birnenförmige Formen haben und ein Gewicht von bis zu 600 g erreichen. Warum das Wurzelgemüse ein richtiges Superfood ist, erfährst du in diesem Artikel!...
Ernährung Gute und schlechte Kohlenhydrate – Wir zeigen dir den Unterschied!
Kohlenhydrate – ein viel diskutiertes Thema! Wenn man sich im Ernährungsbereich so um-hört, scheinen sie nicht den besten Ruf zu haben. Sie gelten als Dickmacher und sorgen v.a. bei Menschen, die ihre Ernährung umstellen möchten, für Verunsicherung. Höchste Zeit also, Klarheit zu schaffen: Sind Kohlenhydrate wirklich so ungesund? Ist es besser, sie ganz vom Speiseplan zu streichen? Und wor...
Ernährung Food Facts Maronen
Ich habe mich beim Schreiben dieses Artikels gefragt: Heißt die Mehrzahl von Marone nun Maronen oder Maroni? Dabei bin ich auf folgende Antwort gestoßen: Scheinbar ist beides möglich, wobei man im süddeutschen, österreichischen und schweizer Raum wohl eher Marroni sagt. Wie dem auch sei, es geht in diesem Artikel um die nussig-süßlich schmeckende Kastaniensorte und ihre Geschichte. ...
Ernährung Lange gesund und glücklich leben – das Geheimnis der Blue Zones
Was bedeutet eigentlich „gesunde Ernährung“? „High Carb“, „Low Carb“? Vegan oder doch lieber Paleo…? Bist du dir unsicher, wie du deine Ernährung gestalten sollst? Es gibt ein paar allgemeine Grundlagen, die eine gesunde Ernährung auszeichnen! Wissenschaftlich fundiert und einfach umsetzbar. Und die auch du – unabhängig von deiner aktuellen Ernährungsform – für dich nutzen ...