Ernährung Food Facts Apfel
Der Apfel war im biblischen Paradies die verbotene Frucht, heute ist er wortwörtlich in aller Munde! Es gibt Äpfel in grün, gelb, rot und in süß, sauer oder mildem Geschmack. Wenn die Apfelernte anbricht haben wir besonders Freude daran, Apfelkuchen, Apfelsaft oder andere leckere Apfelrezepte zu machen. In diesem Artikel erfährst du mehr über den Apfel und seine Verwendungsmöglichkeiten! ...
körperliche Gesundheit Kennst du die Arbeit deiner 7 Entgiftungsorgane?
Tag ein Tag aus nimmt dein Körper Giftstoffe in sich auf. Das passiert durch die Luft, das Wasser, Kosmetika, Medikamente und durch ungesunde Lebensmittel. Diese Gifte summieren sich im Körper und können zu Leiden wie Müdigkeit, Trägheit, Kopfschmerzen oder Lustlosigkeit führen aber auch zu ernsthaften Erkrankungen wie Depressionen, Krebs oder Alzheimer....
Menschen 9 Fragen an Patricia Faut
Bevor Patricia vegane Ernährungsberaterin wurde arbeitete sie im Bereich Online Marketing & Brand Management. Aufgewachsen ist sie auf dem Dorf direkt am Wald und hat so ihren großen Bezug zur Natur bereits in die Wiege gelegt bekommen. Zwischenzeitlich verlor sie als junge Erwachsene diese Verbindung wieder, heute fühlt sie sich durch eine gesunde Ernährung und ein bewussteres Leben wieder er...
Ernährung Food Facts Rote Bete
Dank ihrer auffälligen roten Farbe wurde die rote Bete in der Vergangenheit sogar als Färberpflanze eingesetzt. Die Rübe kann verschiedene, runde bis birnenförmige Formen haben und ein Gewicht von bis zu 600 g erreichen. Warum das Wurzelgemüse ein richtiges Superfood ist, erfährst du in diesem Artikel!...
Ernährung Gute und schlechte Kohlenhydrate – Wir zeigen dir den Unterschied!
Kohlenhydrate – ein viel diskutiertes Thema! Wenn man sich im Ernährungsbereich so um-hört, scheinen sie nicht den besten Ruf zu haben. Sie gelten als Dickmacher und sorgen v.a. bei Menschen, die ihre Ernährung umstellen möchten, für Verunsicherung. Höchste Zeit also, Klarheit zu schaffen: Sind Kohlenhydrate wirklich so ungesund? Ist es besser, sie ganz vom Speiseplan zu streichen? Und wor...
Ernährung Food Facts Maronen
Ich habe mich beim Schreiben dieses Artikels gefragt: Heißt die Mehrzahl von Marone nun Maronen oder Maroni? Dabei bin ich auf folgende Antwort gestoßen: Scheinbar ist beides möglich, wobei man im süddeutschen, österreichischen und schweizer Raum wohl eher Marroni sagt. Wie dem auch sei, es geht in diesem Artikel um die nussig-süßlich schmeckende Kastaniensorte und ihre Geschichte. ...
Interview 9 Fragen an Steffi Thierheimer
Als Life Coach hilft Steffi ihren Klienten neue Perspektiven zu sehen und neue Wege zu gehen – sei es im beruflichen oder privaten Kontakt. Sie setzt die richtigen Impulse, damit du dein Problem – bei dem du womöglich gerade feststeckst – auflösen kannst. In ihrem Achtsamkeitstraining gibt sie Ideen für mehr Selbstfürsorge und Stressmanagement. Außerdem ist sie Stimmtrainerin, sie zeigt...
Seelische Gesundheit 5 Tipps um die Entscheidung zu treffen, die zu dir passt.
Tagtäglich sind wir damit konfrontiert, Entscheidungen treffen zu müssen – bis zu 20 000 sollen es pro Tag sein. Knifflig wird es bei Entscheidungen, die vielleicht umfangreiche Konsequenzen nach sich ziehen oder die rational nicht so einfach zu begründen sind. Zudem gibt es nicht die eine richtige Entscheidung – viele Perspektiven müssen beachtet werden....
Ernährung Lange gesund und glücklich leben – das Geheimnis der Blue Zones
Was bedeutet eigentlich „gesunde Ernährung“? „High Carb“, „Low Carb“? Vegan oder doch lieber Paleo…? Bist du dir unsicher, wie du deine Ernährung gestalten sollst? Es gibt ein paar allgemeine Grundlagen, die eine gesunde Ernährung auszeichnen! Wissenschaftlich fundiert und einfach umsetzbar. Und die auch du – unabhängig von deiner aktuellen Ernährungsform – für dich nutzen ...
Motivation Ho’oponopono – Mantra aus dem Hawaiianischen
Ho’oponopono hat wirklich mein Leben verändert. Deswegen möchte ich es dir heute in diesem Artikel vorstellen: Ho’oponopono ist hawaiianisch und bedeutet soviel wie "etwas in Ordnung bringen". Ich nutze es als Vergebungsritual. Die Worte werden wie ein Mantra aufgesagt und durch Autosuggestion werden deine Gedanken bewusst auf Liebe und Vergebung programmiert....