Rezepte

Ich suche nach
allen
Rezepten , die
vegan
sind
Mehr Rezepte anzeigen
Rezepte

Authentisches veganes Pad Thai

Von Sandra, veröffentlicht am 19. Februar 2019 in Bowls, Herzhaften
40 min
19
niedrig

Ich traf die die rohvegane Köchin Yin auf dem Bali vegan festival 2018 und bat sie darum uns ein Rezept zu schenken! Hier ist ihre Message an die Brain Food community: Three years ago, I started teaching how to make raw vegan dishes and Pad Thai was one of them. However, the recipe I developed was based on a more Westernised version which used almond butter, apart from the requisite tamarind sauce. And one of my students remarked that it didn’t really taste like the Pad Thai she was used to. So in this version, I’m making it as authentic as possible and going back to how I remember eating my very first Pad Thai on Khao San Road in Bangkok for 20 Baht. Simple, without the frills and well-loved.

Zutaten

  • Für die Pad Thai Soße:
  • 3 Stück getrocknete Chili, in Wasser eingeweicht und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Stück frische rote Chili
  • 1 EL Bio Sojasoße
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Kokosmilch
  • 1 TL Miso Paste
  • 1 TL Limettensaft
  • 4 Stück Tamarinden Fleisch
  • 2 Stück fein geschnittene Schalotten
  • 1 Stück gewürfelte Tomate
  • 1 Stück Knoblauch gehackt
  • 6 Stiele Schnittlauch in 2 cm Länge geschnitten
  • 2 Handvoll Sojasprossen
  • 0 nach Belieben weißer Pfeffer
  • Für die Nudeln:
  • 2 Stück rohe Bio-Zucchini
  • Für die Beilagen:
  • 2 TL getrocknete Chiliflocken
  • 1 Tasse gehackte Mandeln
  • 1 Stück Karotte in Streifen geschnitten
  • 2 Handvoll Sojasprossen
  • 2 Stück Limetten gehälftelt
  • 1 Handvoll Schnittlauch
ZubehörMesser, Schneidebrett, Spiralschneider, Mixer, ca. zwei Küchentücher, große Rührschüssel

Zubereitung

  1. Nutze den Spiralschneider um Zucchini-Nudeln herzustellen. Platziere die Zucchini-Nudeln auf einem Papiertuch, damit sie an Wasser verlieren. Wir wollen die Nudeln so trocken wie möglich haben. Mit einem extra Papiertuch kannst du sie auch von oben abtupfen.
  2. Gib alle Zutaten für die Pad Thai Soße in einen Mixer und zerkleinere sie bis die Soße eine glatte Konsistenz hat.
  3. Gib Schalotten, Tomatenstücke, Knoblauch, Schnittlauch, Sojasprossen und weißen Pfeffer in eine große Rührschüssel. Gib die Zucchini-Nudeln mit in die Schüssel mit dem Rest des Gemüses. Gieße die Pad Thai Soße darüber und vermenge das Ganze bis alles gut mit der Soße überzogen ist.
  4. Richte die Nudeln und das Gemüse auf einem Teller an. Füge Karotten, Sojasprossen, Schnittlauch, Chiliflocken und Limette hinzu. Streue einige gehackte Mandeln über die Nudeln und platziere den Rest seitlich des Gerichts.

Danke an Raw Chef Yin für dieses authentische vegane Pad Thai Rezept!

Raw Chef Yin ist einer der aufstrebenden veganen Köche Malaysias. Sie wurde an der weltweit ersten, klassisch strukturierten, kulinarischen Schule für Rohkost- und Pflanzenbasiertes kochen, der Matthew Kenney Culinary Academy, ausgebildet und möchte jeden dazu inspirieren und ermutigen gesunde und köstliche pflanzliche Gerichte zuzubereiten. Hier kannst du mehr über die rohvegane Köchin aus Malaysia erfahren: www.rawchefyin.com oder folge ihr auf Instagram.

 

Ausgewählte NährstoffeKarotten
Beta-Carotin Menschen die sich carotinoidreich ernähren haben ein geringeres Risiko an Krebs zu erkranken
Vitamin A – gut für die Sehkraft

Limette
Vitamin C - ist ein wichtiges Antioxidans, welches hilft Blut, Gehirn und Körperzellen vor freien Radikalen zu schützen
Beta-Carotin - beeiflussen die Blutfettwerte günstig und helfen das Cholesterin zu senken

Knoblauch
frischer Knoblauch hemmt das Wachstum von Bakterien und Pilzen und wirkt antiviral.

Zucchini
Eisen – wird für die Blutbildung benötigt
Kalzium – wichtig für die Gesunderhaltung der Knochen

Chili
Capsaicin – hat eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung
Die Schärfe regt auch den Stoffwechsel und die Verdauung an.

 

Spiralschneider
Bio Kokosblütenzucker
Bio Chilipulver
Standmixer

photocredits:
Essen – Raw Chef Yin
Yin auf dem Bali vegan Festival – veganphotographeruk


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.