Rezepte

Kürbis-Curry-Gemüse Quiche

Von Patrizia, veröffentlicht am 07. Oktober 2018 in Herzhaften
25 min
10 min
10 min
11
niedrig

Passend zum Erntedankfest hat uns Brainfood-Expertin Patrizia Warzecha eine Quiche mit Kürbis und Gemüse gezaubert. Perfekt! So bekommt nicht nur die Familie ein leckeres pflanzliches Gericht an diesem Feiertag serviert, auch die Kürbissaison wird endlich feierlich eingeläutet!

Zutaten

  • 200 Gramm Dinkelmehl
  • 2 TL Salz
  • 60 Gramm kalte Magarine
  • 180 Gramm gegarter Kürbis
  • 4 EL Pflanzenmilch
  • 300 Gramm Seidentofu
  • 20 Gramm Speisestärke
  • 0.25 TL Kurkumapulver
  • 1 TL fruchtiges Currypulver
  • 1 Zehe Knoblauch geschält
  • 100 Gramm verschiedenes Gemüse nach Belieben
ZubehörSpringform 26 cm, Rührschüssel, Pürierstab, Backpapier, Mixer, Backofen
Zubereitung

  1. Zutaten für den Teig bereitstellen (26 cm Backform): 200 g Dinkelvollkornmehl, 1 Tl Salz, 60 g kalte Margarine, 100 g gegarter Kürbis , 4 El Pflanzenmilch. Den Kürbis mit der Pflanzenmilch pürieren. Danach mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und verkneten. Zudecken und im Kühlschrank 10 Minuten ruhen lassen. Die Runde Backform inklusive Ränder einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Zutaten der Füllung: 300 g Seidentofu, 80 g gegarter Kürbis, 20 g Speisestärke, 0.25 Tl Kurkumapulver, 1 Tl fruchtiges Currypulver, 1 Knoblauchzehe (geschält) und 1 Tl Salz in einem Mixer zu einer cremigen Masse pürieren. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und in die Backform legen. Mit den Fingern flach drücken und einen schmalen Rand hochziehen. Jetzt könnt ihr selber eure Gemüseauswahl treffen um eure Quiche zu füllen. Ich habe eine große Handvoll benötigt. In meine Quiche durften rote Zwiebel Scheiben, Paprikawürfel, Champignons, Kräutersaitlinge und Zucchini. Ihr verteilt etwas Gemüse auf den Boden gibt etwas Füllung darüber und dann nochmal etwas Gemüse und die restliche Füllung wird dann mit einem Löffel darauf verteilt.
  4. Zum Schluss bestreut ihr die Quiche mit Sonnenblumenkernen und Hanfsamen und backt sie ungefähr 25-30 Minuten im Backofen bis sie goldbraun ist. Die Quiche kann auch wunderbar ein Tag vorher vorbereitet werden. Dazu könnt ihr noch einen herbstlichen Salat mit karamellisierten Birnenscheiben servieren.

 

Ausgewählte NährstoffeKürbis
Beta-Carotin – Menschen die sich carotinoidreich ernähren haben ein geringeres Risiko an Krebs zu erkranken
Vitamin A – gut für die Sehkraft

Seidentofu
Protein – trägt zur Erhaltung unserer Muskeln bei.
Vitamin K – aktiviert die Bildung der Knochen und kontrolliert die Prozesse zur Blutgerinnung. (Dieses Vitamin ist kaum hitzeempfindlich)

Kurkuma
Antioxidantien – wehren freie Radikale ab die sonst unsere Zellen schädigen würden

Kurkumapulver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.