Interview

9 Fragen an Steffi Thierheimer

Als Life Coach hilft Steffi ihren Klienten neue Perspektiven zu sehen und neue Wege zu gehen – sei es im beruflichen oder privaten Kontakt. Sie setzt die richtigen Impulse, damit du dein Problem – bei dem du womöglich gerade feststeckst – auflösen kannst. In ihrem Achtsamkeitstraining gibt sie Ideen für mehr Selbstfürsorge und Stressmanagement. Außerdem ist sie Stimmtrainerin, sie zeigt dir wie du dein Instrument – nämlich deine Stimme – richtig zu spielen lernst. Das Brain Food Magazin heißt Steffi herzlich willkommen als neue Expertin im Team und wir möchten sie gerne mit der Beantwortung von 9 Fragen besser kennenlernen.

1. Was ist dein WARUM im Leben? Wofür stehst du jeden Tag auf?


Das Leben ist ein Geschenk und ich freue mich es in vollen Zügen genießen, erleben und auskosten zu dürfen. Das ist mein Warum.

2. Was ist deine Morgenroutine? Wie startest du am liebsten in den Tag?


Ich liebe ausreichend zu schlafen und morgens mit einem schönen Song in den Tag zu starten. Momentan weckt mich immer das Pianostück „River flows in you“ von Yiruma. Danach setze ich mich in mein Bett und mache eine kurze Metta-Meditation für mich und eine liebe Person in meinem Umfeld. Ich lächle dabei. Danach gehts unter die Dusche und mein Käffchen darf natürlich auch nicht fehlen.

3. Wie unterstützt du deinen Körper dabei fit zu bleiben? Kannst du uns zumindest einen deiner Tricks verraten?


Ich weiß, wie wichtig Sport für mich ist und wie gut mir das tut. Ich muss aber auch zugeben, dass es nicht immer leicht für mich ist konsequent das durchziehen, was ich mir für mein Sportprogramm vorgenommen habe. Ich habe für mich herausgefunden, dass es mich super motiviert gemeinsam mit Freunden Sport zu machen. Ich verabrede mich gerne mit einer Freundin zum joggen oder schwimmen. Somit kombiniere ich es eine liebe Person zu sehen und meinem Körper etwas gutes zu tun. Mein totaler Energiebringer ist das Reiten. Ich habe das Glück eine Schwester mit zwei Pferden zu haben. Wir gehen jeden Mittwoch Nachmittag gemeinsam reiten. Ich genieße die Ruhe in der Natur. Das gibt mir am meisten Entspannung und Kraft für meinen Alltag.

4. Gibt es ein Lebensmittel, dass du meidest? Wenn ja, warum?


Ich habe eine Laktose- und Fruktose-Intoleranz. Ich versuche auf auf Milchprodukte zu verzichten.

5. Welches Buch liest du gerade?


Momentan lese ich „Lieben was ist“ von Byron Katie. Ich habe davon in meiner Coaching Ausbildung gehört. Ich finde es sehr faszinierend wie sie es schafft , durch nur vier richtig gute Fragen, Glaubenssätze die wir uns im Laufe unseres Lebens angeeignet haben, zu hinterfragen und aufzulösen.

Buch: Lieben was ist

6. Wie bringst du dich zur Ruhe wenn du dich gestresst fühlst?


Atmen.Atmen. Atmen. Wenn ich merke, dass mich etwas sehr stresst nehme ich mir einen kurzen Moment, schließe meine Augen und atme ganz tief in den Bauch. Das beruhigt mich dann immer ganz gut. Ein Spaziergang oder Ausritt in der Natur sind auch super wenn ich gestresst bin.

7. Wen würdest du gerne mal zum essen einladen und ausfragen?


Das ist schwer. Da gibt es so viele Menschen, die ich sehr spannend finde. Heute wäre es vielleicht Pippi Langstrumpf mit der ich einen verrückten Tag erleben möchte. Voller Unbeschwertheit und Abenteuer. Morgen ist es vielleicht der Dalai Lama den ich über sein Leben und die Kunst zufrieden zu sein ausfragen möchte. Übermorgen ist es Hildegard Knef, die ich für ihre Frauenpower bewundere und mich wahnsinnig gerne mit ihr über die damalige Zeit unterhalten würde.

8. Wer inspiriert dich?


Mutige Menschen, die für ihre Ziele und Träume losgehen.

9. Gibt es ein spirituelles Mantra oder ein Motto in deinem Leben?


Ich mag das Zitat aus dem Achtsamkeitstraining von Jon Kabat Zinn sehr gerne:
„Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber du kannst lernen sie zu surfen.“

Liebe Steffi, vielen Dank für deine Zeit! Wir freuen uns bald mehr von dir zu lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.