Inspiration

Hochsensible Businessfrauen brauchen einen individuellen Lifestyle

Wieder kaum geschlafen, wenn überhaupt, dann schlecht. Meine Laune ist schon jetzt im Keller. Ich würde mich so gerne mal von all dem Müll und Ballast in meinem Kopf frei-schlafen, um fröhlich aus dem Bett springen zu können! Nicht einmal nachts hab ich Ruhe von dem ganzen Rotz, der sich seit Jahren ansammelt. Und tagsüber geht’s mit anstrengenden Eindrücken ja gleich weiter. Ich habe das Gefühl, mir platzt irgendwann der Schädel, während mein Körper vor Kraftlosigkeit verpufft. Überall muss ich erfolgreich sein, gut ankommen, gut aussehen. Ich will mich nicht blamieren, niemanden enttäuschen. Und ich will das alles ja auch schaffen, ich kann das ja auch! Nur muss ich mich einfach noch mehr zusammenreißen, und mehr machen. Alle anderen schaffen es schließlich auch! Da ertappe ich mich wieder an meinen negativen Gedanken und ärgere mich darüber, dass ich irgendwie anders bin, dass ich nicht einfach glücklich sein kann. Gerädert checke ich noch im Bett erstmal alle Socials und Nachrichten. Es ist irgendwie jeden Tag das Selbe, und ich schwimme in meinem Gedankensumpf und suche nach dem Kick, dem fehlenden Puzzleteil. Kennst Du solche morgendlichen Abläufe? Willst Du aus negativen Gedankenschleifen, einem negativen Lebensgefühl und Energieachterbahnen rauskommen?

Hochsensible Businessfrauen fühlen sich schnell ausgebrannt

Wie viele Frauen stellen spätestens während des Studiums, der Ausbildung oder im Berufsleben fest, dass sie weder “wie jede(r) andere” lernen, noch arbeiten noch leben können? Trotzdem ignorieren wir unsere innere Wahrheit und versuchen über viele weitere Jahre hinweg, in Boxen zu glänzen, in die wir nicht einmal passen. Dabei verlieren wir uns selbst und wissen am Ende gar nicht mehr, wie und wofür wir uns positionieren sollen. Was wir hier eigentlich sollen. Wie wir dieses überfordernde Leben meistern sollen. Und dabei noch gut aussehen sollen. Vom Soll getrieben, anstatt von der inneren Stimme gezogen rennen wir durchs Leben hin und her, auf und ab. Dabei verbrennen wir so viel Lebensfreude und -energie, dass wir uns am Ende ausgebrannt und orientierungslos fühlen. Und viele von diesen Frauen haben in der Tat längst ihre persönlichen Grenzen überreizt. Was das nachhaltig verhindern kann und garantiert eine höhere Lebensqualität mit sich bringt, ist der Beginn eines individuellen, authentischen Lifestyles! Bei dem Wort Lifestyle denken einige vielleicht an das Leben einer Instaqueen mit Yachten, Gucci und Champagnersmoothies. Gemeint ist schlichtweg die Verkörperung, das Leben DEINER Werte und Ziele!

Unser Lifestyle spiegelt unsere Werte und unser Inneres wider.

Werte wie Zeit, ein gutes Körpergefühl, Selbstverwirklichung oder Freiheit. Unser Inneres besteht zu einem großen Teil aus unseren Selbstgesprächen und unserer Haltung zu uns selbst – spirituell somit auch zu allem im Außen und zum Leben selbst. Deswegen macht es Sinn, uns unserer Werte und unseres Inneren bewusst zu werden, um im Einklang leben und aufblühen zu können! Hochsensible Businessfrauen haben besondere Bedürfnisse und Persönlichkeitsmerkmale, die für die meisten über die Jahre zu ernsthaften Herausforderungen erwachsen. Dreh den Spieß um! Richte Dein Leben und Deinen Weg nach Deinen Bedürfnissen und Deinen Eigenschaften aus! Finde Wege, um in Deinem Rhythmus, in Deiner Geschwindigkeit und in Deinem optimalen Umfeld zu wachsen. Die eine Box, in die alle reinpassen ist eine Illusion – es gibt in Wahrheit genauso viele Boxen, wie es Menschen gibt! Erlaube Dir, diesen Glaubenssatz tief in Dir zu verankern und danach zu leben. Du wirst sehen, dass Du Menschen und Gelegenheiten anziehst, die Deinen Flow unterstützen, wenn Du Dich Deinen neuen Realitäten wirklich commitest und Deinem Flow vertraust! Du wirst sehen, dass Du dadurch auch wieder Vertrauen in Deine Intuition, Wahrnehmung und Entscheidungen gewinnst. Leichtere Positionierung im Business und Privaten, Selbstvertrauen und eine höhere Lebensenergie sind nur ein paar der vielen wundervollen Nebeneffekte.

Oft liegen hinter unseren vermeintlichen Problemen oder Schwächen wahre Goldschätze.

Nur ist es schwierig, an diese Goldschätze zu gelangen, wenn wir unsere Besonderheiten, die Tore des Potentials, ständig weg- und unterdrücken, weil wir mit ihnen nicht konform wären und uns das so auch kommuniziert wird. “Sei bloß nicht irgendwie anders, weil hier is nur normal erlaubt. Alles andere bringt zu viele Veränderungen.” Vergiss es! Du hast ein Potential, was Hochsensibilität heißt, und hinter diesem Potential liegen Deine Goldschätze auf Dich wartend. Sobald Du beginnst, Deinen Alltag, Dein Business und Dein Sein an Deinem Potential auszurichten, wirst Du mehr und mehr von diesem Gold erleben! Erlaube Dir, Deinen Weg auf Deine Weise zu gehen und Dein volles Potential zu entfalten! Mit Leichtigkeit gefüllt ist das Leben, wenn wir im Flow sind, und diesen mache zu Deiner Priorität! Positioniere Dich im Guten für Dich, dann positionierst Du Dich auch im Guten für andere.

Mona Voyage ist Coach für hochsensible Frauen die im Leben oft mit höhere Herausforderungen zu kämpfen haben als nicht so sensible Menschen.

Es liegt in der Natur von uns Menschen, dass wir großen Wert darauf legen, von anderen akzeptiert und geliebt zu werden.

In der Steinzeit führte Exklusion zum sicheren Tod. Heute leben wir gottseidank in Zeiten, in denen wir mehr und mehr Erfüllung erfahren, je unabhängiger unser Glück von der Meinung anderer ist. Die meisten Hochsensiblen merken bereits in der Kindheit, dass sie “anders als die Anderen” sind (was grundsätzlich normal ist – jeder Mensch ist anders als die Anderen), weil sie die Welt intensiver und facettenreicher wahrnehmen. Diese andere Wahrnehmung führt dazu, dass sich Hochsensible schon als Kind oft missverstanden oder gar falsch fühlen, sich unter Umständen isolieren und schnell lernen, sich bis aufs kleinste Detail anzupassen, um nicht aufzufallen, nicht aus der Reihe zu tanzen. Schließlich sind statistisch nur 15-20% der Menschen überdurchschnittlich feinfühlig, also hochsensibel. Da fühlt man sich schnell wie ein Alien. Denn diese geringe Bevölkerungszahl weiß oft bis an ihr Lebensende nicht, welch Wunderwaffe sie in sich tragen, und dass sie diese Gabe bewusst einsetzen und genießen können, sobald sie authentische Entscheidungen treffen.

Hochsensibilität: Bürde oder Geschenk?

Es hängt lediglich von Deinen eigenen Entscheidungen ab, ob Du Deine Wunderwaffe als Bürde oder Geschenk empfindest. Die häufigsten Fehler, die hochsensible Businessfrauen in diesem Zusammenhang machen, sind, sich einen Husslerhythmus anzugewöhnen, in dem das Leben jede Sekunde mit gesellschaftlich hoch anerkannter Action und Informationen gefüllt wird, für jedes zusätzliche Projekt Platz freizuschaufeln, sich rigoros anzupassen und sich häufig für das Gegenüber anstatt sich selbst zu positionieren, neben ihrem beruflichen Vollgas auch in allen anderen Lebensbereichen 110 Prozent erfüllen, und dabei noch die Welt retten zu wollen. Wähle schon jetzt die 110 auf Deinem Telefon. Denn wenn das Leben keinen Platz für Bewusstsein und Achtsamkeit bietet, wird auch kein Mensch in Glück verweilen können. Und insbesondere hochsensible Menschen blühen nunmal nur dann am schönsten auf, wenn sie es sich erlauben, bewusst und achtsam zu leben. Nur dann können wir der permanenten Überreizung unseres feinen Nervensystems in diesen lauten und schnelllebigen Breitengraden entgegenwirken, uns vor negativen Energien schützen und unsere innere Stimme wahrnehmen. Nur dann können wir von unserer Wunderwaffe wirklich Gebrauch machen und somit auch die Welt beschenken! Passe Dein Leben Dir an, nicht irgendwelchen Normen oder Trends.

Veränderung braucht ihre Zeit, aber bitte fang an!

Die größte Herausforderung ist hier wohl besonders anfangs, bei Deinem bisherigen Umfeld erstmal auf Verwirrtheit oder gar Ablehnung zu stoßen und trotzdem am eigenen Ball zu bleiben. Du wirst nämlich ein paar Dinge im Leben anders machen als bisher, oder sogar ganz sein lassen. Du wirst nicht mehr permanent der Peoplepleaser sein, der es allen anderen Recht macht, immer gut ankommt und sich selbst regelmäßig dabei vergisst. Du wirst öfter Nein sagen und Dich generell klarer positionieren. Du wirst Dich von negativen Menschen und Energievampiren distanzieren und auf Deine Energie achten. Du wirst vielleicht mehr Zeit mit Dir alleine verbringen, Dir hoffentlich mehr Ruhe gönnen und das total genießen. Du wirst vielleicht sogar einen Job annehmen, in dem Deine Eigenschaften und Stärken gefeiert werden, oder in Deinem eigenen Business Deine Natur und Träume ausleben. Du wirst überrascht sein, wieviel Lebensenergie und Balance zurückkommen werden, und wie viel Du plötzlich geben kannst, weil Du nicht mehr permanent am Limit kratzt und das letzte bisschen Energie für Dich selbst brauchst. Der Reichtum, der dadurch entsteht, ist nicht in Worte zu fassen – beschenke Dich damit, ihn Dir zu erlauben, es auf Deine Weise zu tun und das Leben zu feiern! Damit beschenkst Du Dich und die Welt!

photocredits
Mona Lutz am Strand –Mathias Pfützner
Springende Frau im Wald – Mert Guller

Die hier aufgeführten Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Bitte wende dich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.