Backrezepte Desserts Rezepte Sojafreie Gerichte

Mango-Ananas Crumble (Anzeige)

Enthält Werbung

PortionenZubereitungszeitLevel
640 Min.Einfach

Zutaten

60 Gramm Bio-Kokosöl
120 Gramm Dinkel-Vollkornmehl
20 Gramm Bio-Kokosmehl
50 Gramm gehackte Walnüsse
1 TL Zimt
1Stück Limettenabrieb
1 Stück Mango
1 StückAnanas
30 Grammweiße vegane Schokolade
45 Gramm Bio-Kokosblütenzucker

Zubehör

Backofen, Schneidebrett, Messer, Auflaufform

Anleitung

  1. Das Dinkelmehl, das Kokosmehl, die gehackten Walüsse, den Kokosblütenzucker und das Zimtpulver in einer Schüssel vermischen.
  2. Den Limettenabrieb zur Mehlmischung geben.
  3. Das Kokosöl im Wasserbad schmelzen und mit Hilfe einer Gabel in die Mehlmischung einarbeiten, so dass eine Krümelmasse entsteht.
  4. Den Crumbleteig für 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Das Fruchtfleisch der Mango und Ananas würfeln und in der gefetteten Form verteilen.
  7. Den Crumbleteig gleichmäßig darüber verteilen und ca. 20 Minuten backen.
  8. Zum Schluss noch die weiße Schokolade darüber raspeln.

Dieses Rezept stammt von Tropicai, die faire Bio-Kokosprodukte anbieten. Danke für eure wertvolle Arbeit!

Mango Ananas Crumble Rezept

Tipp: Schmeckt warm oder kalt – auch mit einer Kugel Vanilleeis.

Ausgewählte Nährstoffe

Bio-Kokosöl

  • Regt den Stoffwechsel an, das kann dir beim Abnehmen helfen
  • MCT-Fettsäuren – beugen Alzheimer vor und verbessern sogar eine bestehende Alzheimererkrankung

Dinkel-Vollkornmehl

Vollkorn liefert komplexe Kohlenhydrate, die länger sättigen und gesünder sind.
Erfahre in diesem Artikel alles über gute und schlechte Kohlenhydrate!

Kokosmehl

Kokosmehl ist reich an Protein und Ballaststoffen.

Weiße Schokolade

Vegane Schokolade aus Reismilch, hat einen kleineren ökologischen Fußabdruck als Schokolade aus Kuhmilch.

Werbung: Dieser Beitrag wurde von Tropicai unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, regelmäßig neue kostenlose Artikel für unsere LeserInnen zu kreieren, die Inhalte spiegeln dennoch immer unsere eigene Meinung wider.