Ernährung Sandra Strixner

Food Facts Ananas

1493 fand Christoper Columbus die Ananas auf einer karibischen Insel und seitdem ist sie von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Sie erinnert mit ihrem zapfenförmigen Aussehen an einen Kiefern- oder Pinienzapfen, deswegen heißt sie im Englischen auch pineapple. Je nach Reifegrad varriert die Farbe der Schale von Grün bis Goldbraun.

Herkunft der Ananas

Sie wird nach Europa aus diesen Anbaugebieten importiert: Brasilien, Costa Rica, Hawaii, Ecuador, Panama, Honduras, Philippinen und der Elfenbeinküste.

Geschmack der Ananas

Das gelbe Fruchtfleisch hat einen frischen süß-säuerlichen Geschmack.

Verwendung von Ananas

Entferne den Stielansatz und die Blätter mit einem scharfen Messer. Stelle die Ananas auf und schneide die Schale von oben nach unten in Streifen herunter. Je nach Verwendungszweck kannst du die Ananas nun in Scheiben schneiden und mit einem Ausstecher den harten Mittelstrunk entfernen. Du könntest die Frucht aber auch vierteln, den Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit einem Ananasschneider geht es noch einfacher!

Detox Smoothie Ananas
Ich nutze Ananas auch gerne als Zutat im Smoothie, wie hier in meinem Rezept für den Golden Ginger Smoothie!

Aufbewahrung und Haltbarkeit von Ananas

Ananas sollten nicht unter 7º C aufbewahrt werden und sind sehr druck- und kälteempfindlich. Die Früchte werden reif geerntet. Bei Zimmertemperatur können sie ca. vier bis fünf Tage aufbewahrt werden.

Ananas Herkunft, Rezepte, Haltbarkeit und Aufbewahrung.

Nährwerte Ananas

100 g Ananas enthalten z.B.

  • Vitamin C 19.000 µg (19 % des Tagesbedarfs)
  • Vitamin K 10 µg (14,3 % des Tagesbedarfs)
  • Wasserunlösliche Ballaststoffe 1.187 mg
  • Essentielle Aminosäuren 180 mg
  • Vitamin B3 Niacinäquivalent 320 µg (1,9 % des Tagesbedarfs)

Außerdem unterstützt das Enzym Bromelain deine Verdauung im Körper und das enthaltene Vanillin wirkt stimmungsaufhellend! Viel Vergnügen beim genießen deiner Ananas!


Sandra Strixner

ist eine Genussweltenbummlerin die gerne neue Länder und Kulturen entdeckt. Rezepte auf Pflanzenbasis zu entwickeln lässt ihr Herz höher schlagen. Sie ist ein Green-Networker und beschäftigt sich mit Persönlichkeitsentwicklung, Ernährungslehre und Tierschutz. Als geprüfte Fachberaterin für holistische Gesundheit darf sie Menschen dabei helfen sich selbst zu heilen.

Für den Inhalt des Artikels ist ausschließlich der Autor verantwortlich.


Quellen: Bromelain und Vanillin in der Ananas
Photocredits: Ananas aufgeschnitten – AdobeStock 77411099

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt das Brain Food Magazin von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Durch Kooperationen wie diese, können wir das Brain Food Magazin kostenlos anbieten. Danke für deine Unterstützung!