Frühstück Glutenfreie Gerichte Nussfreie Gerichte Rezepte Sojafreie Gerichte

Frühstückshirse mit Datteln und Kokosmilch

PortionenZubereitungszeitLevel
430 Min.Einfach

Nicole Just ist bekannt als „La Veganista“ und hat eine Reihe an veganen Kochbüchern herausgebracht. Wir freuen uns über ihr Geschenk an die Brain Food Community: Ein Rezept für Frühstückshirse mit Datteln und Kokosmilch! Nicht nur einfach lecker, sondern auch clever kombiniert! Denn das Vitamin C aus der Zitrone macht es unserem Körper möglich noch mehr Eisen aus der Hirse aufzunehmen! Das Rezept lässt sich auch wunderbar vorkochen und mitnehmen, viel Spass beim Nachkochen!

Zutaten

350 Gramm Hirse
3 Stück Medjool Datteln
400 mlKokosmilch (alternativ ein Pflanzendrink der Wahl)
250 ml Wasser
1 Prise Salz
200 Gramm gefrorene oder frische Beeren (z.B. Himbeeren oder andere Obstsorte)
1 Schale einer Bio-Zitrone

Zubehör

Feines Sieb, Kochtopf mit Deckel, Messbecher, Messer, Zestenschneider oder Feinreibe.

Anleitung

  1. Die Hirse in ein Sieb geben und ca. 30 Sek. mit heißem Wasser abspülen, bis das Wasser nicht mehr trüb ist. Kurz abtropfen lassen.
  2. Die Datteln entsteinen und in feine Scheiben schneiden.
  3. Hirse, Datteln, Kokosmilch, Wasser und Salz aufkochen, umrühren und zugedeckt 10-12 Min. bei niedriger Hitze quellen lassen. Danach vom Herd ziehen und ausdämpfen lassen.
  4. Die Beeren ggf. verlesen und waschen, alternativ eine Obstsorte der Wahl waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tiefgekühlte Beeren kurz antauen lassen (besonders empfehlenswert im Sommer, an heißen Tagen) oder auf Wunsch komplett auftauen.
  5. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale abreiben oder mit einem Zestenschneider in dekorative Streifen schneiden.
  6. Die Hirse zum Servieren auf 4 Schüsseln verteilen und mit den Beeren sowie den Zitronenzesten garnieren.

Möchtest du mehr über Nicole Just und ihre Arbeit als vegane Kochbuchautorin erfahren? Dann schau mal auf ihrer offiziellen Webseite vorbei!

Frühstück Hirse Porridge mit Früchten.
(Fotocredits: Tim Wendrich)

Nicoles Tipp: Die Hirse kann bereits für mehrere Tage bzw. Frühstücksportionen vorgekocht werden, da sie sich für bis zu 4 Tage – luftdicht verschlossen – im Kühlschrank frisch hält. Das Frühstück ist auch zum Mitnehmen sehr geeignet.

Ausgewählte Nährstoffe

Hirse

  • Magnesium – hohe Mengen an Magnesium die in der Hirse enthalten sind, helfen deinen Blutgefäßen und deinem Herzmuskel bei seiner Arbeit.
  • Eisen – Hirse liefert hohe Mengen an Eisen, welches für die Energiebereitstellung in der Zelle zuständig ist.

Zitrone

Vitamin C – nicht nur wichtig für ein gut funktionierendes Immunsystem, sondern fördert auch die Eisenaufnahme!

Kokosmilch

  • Laurinsäure – das ist eine antibakterielle mittelkettige Fettsäure, welche die Fähigkeit hat das Keimwachstum zu hemmen
  • Gesättigte Fettsäuren – die in der Kokosmilch enthaltennen gesättigten Fettsäuren heben den HDL-Cholesterinspiegel, auch bekannt als das „gute“ Cholesterin, welches wiederum mit einem verminderten Arteriosklerose- und Herzinfarkt-Risiko in Verbindung steht.
Foto: Tim Wendrich

Möchtest du mehr über Nicole Just und ihre Arbeit als vegane Kochbuchautorin erfahren? Dann schau mal auf ihrer offiziellen Webseite vorbei!