körperliche Gesundheit

Die Gravity Therapiedecke – Mein 28 Tage Test der Gewichtsdecke

Ich muss zugeben, ich war erst etwas skeptisch, wie sollte mir eine Gewichtsdecke für guten Schlaf sorgen? Genügt es nicht, dass eine Decke warm hält und kuschlig ist? Als ich das erste mal von der Gravity Therapiedecke gelesen habe, dachte ich wie kann sich eine schwere Decke gut anfühlen? Doch die positiven wissenschaftlichen Berichte zur Decke hatten mich neugierig gemacht. Laut den Beschreibungen soll Stress und Angst durch den Druck der Decke gelindert werden. Also gut, teste ich sie einfach für 28 Tage dachte ich mir – ich kann sie notfalls auch einfach wieder zurückgeben. Was dann geschah, ließt du in diesem Erfahrungsbericht…

 

Wie wirkt eine Therapiedecke auf den Körper?

Die Therapiedecke sollte ungefähr ein Gewicht von 10% deines Körpergewichts ausmachen, um optimal wirken zu können. Beim Tiefendruck der dann entsteht, wird dem Gehirn das Gefühl einer festen Umarmung vermittelt. Klingt romantisch und fast zu gut um wahr zu sein oder?

Schluss mit unruhigem Schlaf und ständigem Aufwachen? Was kann die Gewichtsdecke bei dir bewirken?

 

Das sind die Anwendungsmöglichkeiten für eine Therapiedecke

  • Veringerung von Schlafstörungen und Schlafproblemen
  • Hilfe bei Angszuständen und Panikattacken
  • Linderung von Stress
  • Allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens
  • ADHS / ADD
  • Demenz, Alzheimer
  • Asperger Syndrom und Autismus

Die wissenschaftliche Erklärung für die Wirkung von Gewichtsdecken

Ob tagsüber zum kuscheln oder zum besseren Einschlafen für die Nacht, die Gewichtsdecke ist nun mein ständiger Begleiter!

Das Gewicht der Decke wirkt auf die Muskeln, Sehnen und Gelenke, sodass der Körper intensiver wahrgenommen wird und besser kontrolliert werden kann. Verantwortlich für das Eintreten der Entspannung ist das Glückshormon Serotonin und das Schlafhormon Melatonin, deren Ausschüttung beim Auflegen der Gewichtsdecke gefördert wird. Die Muskeln und das Nervensystem entspannen sich, Ängste werden gemindert und der Körper kann sich insgesamt leichter von angestautem Stress und Anspannungen erholen.

Was ist das Besondere an einer Therapiedecke?

Die Decke ist in quadratische Felder unterteilt, und mit sandfeinen Glasperlen gefüllt so wird sichergestellt, dass sich das Gewicht gleichmäßig verteilt. Was ich außerdem toll finde, ist dass die Herstellung in Europa stattfindet und alle Inhaltsstoffe sind zu 100% vegan sind. Faire Arbeitsbedingungen sowie soziales Engagement sind hier an der Tagesordnung, in den Herstellungsprozess werden ebenfalls geistig und körperlich beeinträchtigte Menschen miteingebunden. Sogar auf die Verwendung umweltfreundlicher Verpackung, die biologisch abbaubar ist wird geachtet.

Wie fühlte es sich an 28 Tage mit einer Therapiedecke zu schlafen?

Erst einmal befremdlich, weil ich es nicht gewohnt war mit einer schweren Decke zu schlafen. Ich habe die Nutzungsdauer dann langsam erhöht, mal 15 Minuten, mal eine Stunde beim Lesen auf dem Sofa und dann habe ich die Therapiedecke endlich auch über die ganze Nacht ausprobiert. Durch den zusätzlich verfügbaren Winterbezug für die Decke, war mir kuschlig warm. Nach der Eingewöhnungszeit merkte ich, dass die Decke sich tatsächlich so anfühlte als würde mich jemand umarmen oder hätte mich wirklich gut und fest zugedeckt. Ich habe sehr gut geschlafen und mich wohl damit gefühlt. Ich konnte schneller einfschlafen und hatte auch das Gefühl tiefer zu schlafen. Um die längerfristigen Wirkungen der Therapiedecke entdecken zu können, brauche ich denke ich noch etwas mehr Zeit. Aber vom guten Gefühl, das sie hinterlässt, konnte ich mich jetzt schon überzeugen.

Fakten zur Therapiedecke

  • Hergestellt aus 100% organischer Bio-Baumwolle (Öko Tex Standard 100 Siegel)
  • Handgefertigt in Europa
  • Nachhaltige Herstellung
  • 100% vegan
  • Antiallergen (für Allergiker geeignet)
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Viele Gewichtsdecken von anderen Herstellern werden mit Plastikperlen befüllt. Um für Nachhaltigkeit zu sorgen, ist die Gravitydecke mit Glasperlen befüllt, außerdem bleibt die Therapiedecke dadurch atmungsaktiv.
  • Alle Therapiedecken sind waschbar, bitte prüfe vorher ob deine Waschmaschine für dieses Gewicht geeignet ist.

 

Mein Fazit zur Gravity Therapiedecke

Nachdem ich die Therapiedecke nun ausreichend lange testen konnte, habe ich sie natürlich behalten. Um ehrlich zu sein, bin ich sogar am Überlegen sie einfach mit in den nächsten Urlaub zu nehmen, dieses schöne Gefühl der Geborgenheit möchte ich nicht mehr hergeben!

 

 

photocredits: TherapieDecken.de

Dieser Artikel enthält eine oder mehrere Empfehlung(en) für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung und ist deshalb als Werbung zu kennzeichnen.
Die hier aufgeführten Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Bitte wende dich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.