Kakao ohne Zucker selbst zubereiten

Kakao ohne Zucker selbst zubereiten

PortionenZubereitungszeitLevel
15 Min.Einfach

Das ist ein klassisches Rezept für Trinkschokolade ohne Industriezucker. Mandelmilch und Kakao liefern viele Mineralien, so wirkt dieses Rezept sogar basisch in deinem Körper! Möchtest du es etwas süßer empfehle ich Yacon Sirup als Süßungsmittel. Ein echter Hingucker wird der Kakao mit einer Kokos-Sahne als Haube. Könntest du dir vorstellen auch mal Chili in die heiße Schokolade zu geben? Genau so haben die Azteken ihr traditionelles Schokogetränk „Xocolatl“ regelmäßig getrunken.

Zutaten

200 ml
Mandelmilch
1 ELRohkost-Kakaopulver schwach entölt.

Zubehör

Topf und Herd.

Anleitung

  1. Mandelmilch mit dem Kakaopulver in einem Topf verrühren und langsam erwärmen – bitte nicht kochen lassen.
  2. Bei Bedarf mit etwas Yaconsirup süßen. Den warmen Kakao in eine Tasse füllen und genießen!
  3. Optional, mit einem Klecks Kokos-Sahne und Schokoraspel verfeinern.

Ausgewählte Nährstoffe

Kakao

Kakaobohnen enthalten Tryptophan das kann im Körper zu den Hormonen Serotonin und Melatonin verarbeitet werden. Ersteres ist ein Glückshormon, das deine Stimmung aufhellen kann. Melatonin ist das Schlafhormon, welches dich zur Ruhe bringt damit du besser einschlafen kannst.

Mandelmilch

Mandeln enthalten viel Kalium und Calcium, durch diese Mineralstoffe werden sie vom Körper basisch verstoffwechselt, das trägt dazu bei einen ausgewogenen Säure-Basen-Haushalt aufrechtzuerhalten.

Mehr darmfreundliche Rezepte findest du in diesem E-Book!


Sandra Strixner

ist eine Genussweltenbummlerin die gerne neue Länder und Kulturen entdeckt. Rezepte auf Pflanzenbasis zu entwickeln lässt ihr Herz höher schlagen. Sie ist ein Green-Networker und beschäftigt sich mit Persönlichkeitsentwicklung, Ernährungslehre und Tierschutz. Als geprüfte Fachberaterin für holistische Gesundheit darf sie Menschen dabei begleiten sich selbst zu heilen.