Schlagwort: Selbsthilfe

  • Säulen der Resilienz – 7 Ressourcen die dich widerstandsfähiger machen!

    Säulen der Resilienz – 7 Ressourcen die dich widerstandsfähiger machen!

    enz kommt eigentlich aus der Werkstofffertigung und beschreibt wie stark ein Material verbogen werden kann, daraufhin nicht zerbricht und in seine alte Form zurückfindet. Schon interessant, dass wir dieses Wort heute auch in der Psychologie verwenden. Die Frage ist, was lässt uns widerstandsfähig sein, um an Krisen nicht zu zerbrechen?

  • 5 Tipps um die Entscheidung zu treffen, die zu dir passt.

    5 Tipps um die Entscheidung zu treffen, die zu dir passt.

    Tagtäglich sind wir damit konfrontiert, Entscheidungen treffen zu müssen – bis zu 20 000 sollen es pro Tag sein. Knifflig wird es bei Entscheidungen, die vielleicht umfangreiche Konsequenzen nach sich ziehen oder die rational nicht so einfach zu begründen sind. Zudem gibt es nicht die eine richtige Entscheidung – viele Perspektiven müssen beachtet werden.

  • Innere Schöhnheit – Zitat Frida Kahlo

    Innere Schöhnheit – Zitat Frida Kahlo

    Frida Kahlo war eine mexikanische Malerin und eine vom Leben stark geprüfte Frau. Ein schwerer Unfall in ihrer Jugend führte zu vielen Operationen, Krankenhausaufenthalten und mehreren Monaten in denen sie ans Bett gefesselt war. Sie verlor ein Baby und blieb ihr Leben lang kinderlos, ihr Mann Diego Riviera war ein Frauenheld, der sie mehrfach betrog. Doch sie konnte ihn einfach nicht loslassen.

  • Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen.

    Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen.

    Du hast schon viele Medikamente und die unterschiedlichsten Experten aufgesucht aber niemand findet den Auslöser für deine Krankheit? Hast du dir darüber Gedanken gemacht, dass dein Leiden auch seelisch bedingt sein könnte? Sehr oft haben körperliche Beschwerden auch eine emotionale, mentale oder spirituelle Ursache. Der Mensch ist ein dreiteiliges Wesen, wir bestehen aus Körper, Geist und Seele. Mit Krankheiten und Schmerzen teilt dir dein Körper liebevoll mit, dass es etwas gibt das du näherer Betrachtung unterziehen darfst. Gehst du der wahren Ursache deiner Beschwerden auf den Grund und findest eine Lösung, kannst du dich dauerhaft von deinen Symptomen befreien.

  • Sei wie ein Baum – Lass die toten Blätter fallen

    Sei wie ein Baum – Lass die toten Blätter fallen

    Schaffe Klarheit: Was schleppst du mit dir herum, das nun gerne wegfallen darf? Belastet dich eine Freundschaft? Eine Partnerschaft? Dein Job? Belastet dich dein eigener innerer Dialog?

  • Lebe im hier und jetzt – Achtsamkeitübung für den Alltag

    Lebe im hier und jetzt – Achtsamkeitübung für den Alltag

    Hängst du mit deinen Gedanken zu oft in der Vergangenheit herum oder machst dir Sorgen über deine Zukunft? Das ist eine Verhaltensweise die uns allen innewohnt, auch Gautama Buddha – der Begründer des Buddhismus – erkannte diese Problematik. Er formte den Satz: „Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.“

  • Wie Dankbarkeit dein Leben verändert

    Wie Dankbarkeit dein Leben verändert

    Mit Dankbarkeit habe ich Bewusstsein für die schönen Dinge in meinem Leben geschaffen. 21 Tage gute Gefühle in mir hervorzurufen war ein Erlebnis, das mich gestärkt hat. Deshalb möchte ich unbedingt weiter machen damit! Wie Dankbarkeit auch dir ein erfüllteres Leben geben kann, liest du in diesem Artikel.

  • Auch andere Wege haben schöne Steine

    Auch andere Wege haben schöne Steine

    Es ist immer so eine Sache den eigenen Lebensweg zu finden. Mir ist es schon oft passiert, dass ich meinte ein anderer Weg wird leichter und viel schöner als der bisherige. Aber egal was du machst und wohin du gehst, es werden dir immer Hürden begenen.

  • Die Wellen des Lebens

    Die Wellen des Lebens

    Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber du kannst lernen auf ihnen zu reiten. Wenn deine See rauh ist und die Wellen des Lebens mit dir machen was sie wollen bleiben dir zwei Möglichkeiten: Untergehen oder Wellenreiten.

  • Wie lebt eigentlich ein Buddhist?

    Wie lebt eigentlich ein Buddhist?

    Wenn dich die Lehre Buddhas näher interessiert, kann ich dir nur empfehlen mit dem Alltags-Buddhisten zu starten. Das Schöne: Für deine Studien im Buddhismus musst du weder die Religion wechseln noch Kirchensteuer zahlen.