Kategorie: Buchempfehlungen

  • Das geheime Leben der Seele – Buchempfehlung

    Das geheime Leben der Seele – Buchempfehlung

    Dieses Buch zu lesen war sehr wertvoll für mich, denn es klärt die Frage: Wie beeinflusst unsere Seele unser Wohlbefinden und können seelische Probleme sogar der Auslöser für körperliche Krankheiten sein? Die Autorin Sabine Very von Limont ist psychologische Psychotherapeutin und hat ein für mich bahnbrechendes Buch geschrieben, denn sie widmet sich einem lange vergessenen und stigmatisiertem Thema, der Seele. Schuld und Scham sind oft eng verbunden mit seelischen Wunden oder Traumatisierungen. Warum das so ist und wie wir wieder frei von diesen Erfahrungen und Gefühlen leben können erzählt die Autorin in ihrem Buch. Dabei bedient sie sich auch an ihrem reichen Erfahrungsschatz und lässt uns über Fallgeschichten an dem teilhaben, was sie selbst mit Patienten erlebt hat.

  • Adventskalendertürchen Nr.17 – Der nachhaltige Adventskalender 2020 mit Estella Schweizer! (Anzeige)

    Adventskalendertürchen Nr.17 – Der nachhaltige Adventskalender 2020 mit Estella Schweizer! (Anzeige)

    Von Basisrezepten wie Saucen und Toppings bis hin zu vollwertigen Mahlzeiten ist alles geboten. Auch nussige Alternativen zu Milchprodukten wie Mandelricotta oder Cahewcreme lassen sich ganz einfach selbst herstellen – das lohnt sich, denn so sparst Du Verpackungsmüll und CO2-Emissionen.

  • Buchempfehlung – Die Gaben der Unvollkommenheit von Brené Brown

    Buchempfehlung – Die Gaben der Unvollkommenheit von Brené Brown

    Brené Brown, entdeckte eines Tages dass sie nicht perfekt ist und es auch nicht sein muss. Im Gegenteil, um glücklich und ausgeglichen zu leben braucht es ganz andere Gewohnheiten als den so oft angeprießenen Perfektionismus.

  • Die Kunst allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen

    Die Kunst allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen

    Jeder Mensch trägt die wichtigste Eigenschaft für seinen Solo-Trip bereits in sich: Die Neugier. Das Selbstvertrauen gewinnst du dann auf dem Weg. Mach dich auf zur einer spannenden Reise zu dir selbst!

  • Wie lebt eigentlich ein Buddhist?

    Wie lebt eigentlich ein Buddhist?

    Wenn dich die Lehre Buddhas näher interessiert, kann ich dir nur empfehlen mit dem Alltags-Buddhisten zu starten. Das Schöne: Für deine Studien im Buddhismus musst du weder die Religion wechseln noch Kirchensteuer zahlen.

  • Das Café am Rande der Welt

    Das Café am Rande der Welt

    Der Autor John Strelecky hat mit diesem Buch einen Besteller geschrieben der in 21 Sprachen übersetzt wurde. John, ein gestresster Geschäftsmann, wollte doch nur Urlaub machen. Doch nun ist er mit seinem Wagen vom Weg abgekommen, seit Stunden hat er keine Menschenseele mehr auf der Straße gesehen und seine Tankanzeige rückt dem Nullpunkt gefährlich näher. Bis er mitten im Nirgendwo auf ein Café stößt. Schon bald muss er entdecken, dass nicht nur die Kellnerin in Rätseln spricht sondern auch der Verfasser der Speisekarte einen komischen Humor zu haben scheint. Dort stehen drei Fragen geschrieben: Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?

  • Big Magic – In Harmonie mit deiner Kreativität

    Big Magic – In Harmonie mit deiner Kreativität

    Elisabeht Gilbert hat uns mit einem neuen Buch beschenkt, diesmal ist es wieder eine Liebesgeschichte. Es geht um die Liebe zum kreativen Schaffen. Laut Gilbert ist die Schutzgöttin kreativen Erfolgs launisch und unberechenbar. Dennoch ermuntert sie uns das zu tun was wir lieben und dabei nie die Leichtigkeit nicht zu verlieren. Wenn du nun sagst du seist nicht kreativ, dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich.