Kategorie: Detox Rezepte

  • Veganer Erbsenaufstrich

    Veganer Erbsenaufstrich

    Erbsen sind eine sehr wertvolle pflanzliche Proteinquelle, die außerdem noch einen hohen Eisenanteil aufweisen können. Mit dem Vitamin C aus der Zitrone ist dieser grüne Aufstrich ein richtiger Immun-Booster. Ob zum Frühstück, zum Brunch oder zur Brotzeit, der Erbsenaufstrich macht immer eine gute Figur!

  • Ingwer-Kurkuma Shot – wie du den Immunbooster selbst machst

    Ingwer-Kurkuma Shot – wie du den Immunbooster selbst machst

    Vitamin C, entzündungshemmende und schmerzstillende Stoffe, all das macht den Ingwer Kurkuma Shot zu einem richtigen Immunbooster. ⠀ ⠀ Nutze für dein immunstärkendes Getränk am besten frische Zutaten, denn frische Ingwerknolle und Kurkumaknolle wirken noch viel besser als die entsprechenden Pulver!⠀

  • Grünkohlsalat mit Orangen und Austernpilzen

    Grünkohlsalat mit Orangen und Austernpilzen

    Dieser warme Wintersalat liefert viele Vitamine wie Vitamin D2, Vitamin C und B-Vitamine. Außerdem ist er sehr darmfreundlich, da er zu den basischen Gerichten zählt.

  • Matcha-Latte – der König unter den Grüntees

    Matcha-Latte – der König unter den Grüntees

    Matchapulver erzeugt ein leuchtend grünes Getränk, da es aus gemahlenen Grünteeblättern hergestellt wird. Dadurch ist er ein vielfaches wirksamer als ein reiner wässriger Aufguss von Grünteeblättern. Er macht wach und hält unzählige Antioxidantien bereit um deinen Körper vor freien Radikalen zu schützen. Tee enthält auch anregendes Koffein, allerdings ist dieses an Flavonole gebunden, und wird erst im Darm freigesetzt. Das Koffein wirkt langsamer und länger anhaltend.

  • Grüne Smoothie Bowl

    Grüne Smoothie Bowl

    Eine grüne Smoothie Bowl ist wie Sonnenschein für deine Zellen! Pflanzen transformieren Sonnenschein in Blattgrün, welches wir Menschen als Nahrung brauchen. Diese Smoothie Bowl lässt sich also guten Gewissens ein Geschenk der Sonne nennen! Die Farbe Grün entsteht durch den Stoff Chlorophyll, der unserem Blut so ähnlich ist, das er als blutreinigend eingestuft wird.

  • Detox Smoothie – Green Darkness

    Detox Smoothie – Green Darkness

    Mikroalgen wie Spirulina oder Chlorella sind hervorragende Entgiftungshelfer. Täglich nehmen wir eine gewisse Dosis Gift zu uns, oftmals unbemerkt gelangen diese über Wasser, Nahrung, Luft oder die Haut in unseren Körper, dieser muss sie dann verarbeiten und ausscheiden, damit wir nicht krank davon werden. Mit dem Verzehr von Mikroalgen hilfst du deinem Körper Gifte zu binden und sie über die Entgiftungsorgane auszuleiten.

  • Detox Smoothie – Heart Beet

    Detox Smoothie – Heart Beet

    Dieser Rote Beete Smoothie wird deinem Herzen helfen weiter kräftig Gas zu geben. Rote Beete fördert die Herzgesundheit und nicht nur das, sie hilft deinem Körper auch zu entgiften.

  • Detox Smoothie – Hot mexican

    Detox Smoothie – Hot mexican

    Achtung dieser Smoothie ist brandgefährlich! Aber nur für deine Geschmacksnerven 😉 Chili hebt deine Stimmung, zügelt deinen Appetit und stärkt sogar dein Immunsystem! Wenn du deiner körpereigenen Entgiftung einheizen möchtest, dann ist dieses Rezept auszuprobieren definitiv ein guter Weg. Du kannst den Schärfegrad auf deine Verträglichkeit anpassen. Nimm dazu einfach weniger von der frischen Chili oder den Chiliflocken.

  • Detox Smoothie – Golden Ginger

    Detox Smoothie – Golden Ginger

    Kurkuma wird seit langem in der indischen Küche verwendet, es gibt dem Curry seine charakteristische gelbe Farbe. Kurkuma ist eine Knolle die hierzu Lande auch Gelbwurz genannt wird, sie hat etliche Eigenschaften die unsere körperliche Gesundheit fördern, wie zum Beispiel ihre entzündungshemmende Wirkung oder ihre antioxidativen Eigenschaften die wie eine Verjüngungskur wirken.

  • Detox Smoothie – Wild Tiger

    Detox Smoothie – Wild Tiger

    Fruchtig, erfrischend, pikant. Dieser Drink schmeckt nicht nur exotisch sondern heizt auch deinem Entgiftungssystem so richtig ein. Sei vorsichtig mit dem Cayennepfeffer ich habe ihn beim ersten ausprobieren gnadenlos unterschätzt! Das gute an scharfen Gewürzen wie Ingwer, Chili oder Cayennepfeffer ist, dass sie die Verdauung und den Stoffwechsel anregen. Du schlägst hier zwei Fliegen mit einer Klappe: Dein Darm wird angeregt zu entgiften und die Schärfe fördert gleichzeitig die Fettverbrennung!