Basische Gerichte Glutenfreie Gerichte Rezepte Sandra Strixner Snacks

Rote Bete Chips selbst machen

PortionenZubereitungszeitLevel
4Im Ofen 40 Min. bei 180 Grad.
Im Dörrgerät:  4 bis 6 Stunden bei circa 40 Grad.
Einfach

Die rote Bete ist ein ganz besonderes Gemüse. Nährstoffreich und zugleich Kalorienarm lässt sie sich nicht nur in Suppen, Smoothies und Salaten gut verarbeiten, sondern auch als knusprige Gemüsechips macht sie sich gut. Viel Spass beim Ausprobieren dieses kalorienarmen Snacks!

Zutaten

4 großeRote Beten
1 TL Salz
3 ELEssig
3 ELOlivenöl
Optional: je 1/2 TLPaprika- und/oder Currypulver

Zubehör

Gemüsehobel, Ofen oder Dörrgerät, zwei Backbleche (wenn du den Ofen benutzt).
Optional: Dörrfolie/Dauerbackfolie.

Anleitung

  1. Vor dem Dörren/Backen musst die rote Bete NICHT schälen, gerade in der Schale stecken viele Vitamine. Wasche die rote Bete und schneide die Enden ab. Nun mit dem Gemüsehobel und einem entsprechendem Aufsatz in feine Scheiben hobeln. Je feiner die Scheiben, desto knuspriger werden die Chips. Der Vorteil beim Dörren: Du kannst Gemüsechips in Rohkostqualität herstellen!
  2. Die feinen Scheiben in Olivenöl und Essig für 15 Min einlegen.
  3. Verteile die Scheiben danach auf den Backblechen / den Dörrmatten und achte darauf, dass sie nicht übereinander liegen.
  4. Je nach Dörrgerät und dem Wasseranteil in deinem Gemüse, wird sich die Dörrzeit unterscheiden. Lese hierzu am Besten die Gebrauchsanleitung deines Dörrautomaten. Meiner Erfahrung nach dauert es bei 40 Grad ca. 4-6 Std.. Die Chips sind fertig wenn kein Saft mehr aus ihnen austritt, die Ränder wellig sind und sie eine ledrige Konsistenz bekommen haben. Arbeitest du mit dem Ofen, dann rechne mit 40 Min. Backzeit bei 180 Grad Umluft.
  5. Kurz nach dem Herausnehmen aus dem Ofen oder dem Dörrgerät kannst du salzen und würzen. Erst nach dem Abkühlen werden die Chips knusprig.
rote Bete chips selber machen
Foto: Allbestfitnessishere – Freepik.com

TIPP: Um Rohkostqualität zu erhalten, empfehle ich eine Dörr-Temperatur von maximal 40 Grad Celsius. Rohkostqualität bedeutet, die hitzeempfindlichen Vitamine wie Vitamin C bleiben größenteils erhalten. Das fettlösliche Vitamin E ist zum Beispiel nicht hitzeempfindlich.

Ausgewählte Nährstoffe

Rote Bete

  • Die in der roten Bete enthaltenen Antioxidantien schützen dich vor vorzeitiger Hautalterung.
  • Beta-Carotin (die Vorstufe von Vitamin A) hilft eine normale Augengesundheit aufrechtzuerhalten.
  • Folsäure (Vitamin B9) ist im Körper an Wachstumsprozessen, Zellteilung und Blutbildung beteiligt. Besonders Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere sollten auf die optimale Versorgung mit Folsäure achten.
  • Vitamin C, hilft uns ein gut funktionierendes Immunsystem aufrechtzuerhalten.

Sandra Strixner

ist eine Genussweltenbummlerin die gerne neue Länder und Kulturen entdeckt. Rezepte auf Pflanzenbasis zu entwickeln lässt ihr Herz höher schlagen. Sie ist ein Green-Networker und beschäftigt sich mit Persönlichkeitsentwicklung, Ernährungslehre und Tierschutz. Als geprüfte Fachberaterin für holistische Gesundheit darf sie Menschen dabei helfen sich selbst zu heilen.

Für den Inhalt des Artikels ist ausschließlich der Autor verantwortlich.