Glutenfreie Gerichte Hauptspeisen Nussfreie Gerichte Proteinreiche Gerichte Rezepte Salate Sandra Strixner Sojafreie Gerichte

Grüne Buddha Bowl mit Aprikosendressing

PortionenZubereitungszeitLevel
115 Min. (ohne Kochzeit)Einfach

Diese grüne Buddha Bowl war mal wieder ein spontaner Versuch so viel Grün wie möglich an einem Tag zu essen, ich glaube das ist mir damit gut geglückt. Eine extra Portion Protein durch Reis und Erbsen durfte natürlich nicht fehlen. Ich liebe es vegane Bowls zu essen, weil es damit einfacher ist auf die empfohlene tägliche Nährstoffzufuhr zu kommen.

Zutaten Bowl

1 Handvoll Erbsen (ich nutze auch gerne TK Bio-Erbsen)
1 Handvoll Feldsalat
4 ELVollkornreis, Quinoa oder Bulgur
1 Karotte in Streifen geschnitten
1/2 Avocado
Nach BeliebenLollo Rosso Salat
Nach BeliebenAls Topping ein paar Sprossen (z.B. Brokkolisprossen) und weißer oder schwarzer Sesam

Zutaten Aprikosendressing

50 g getrocknete, ungeschwefelte Aprikosen
100 ml frischgepresster Orangensaft
20 ml weißer Balsamico
1/4 TL Parikapulver (scharf)
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1 TL Tahin (Sesammus)

Zubehör

  • Schneidebrett und Messer
  • Gemüsehobel 
  • Kochtopf
  • Schüssel zum Anrichten
  • Mixstab und hohes Gefäß oder Standmixer um das Dressing zu mixen.

Zubereitung

  1. Vollkornreis und Erbsen separat kochen und abkühlen lassen.
  2. Salat waschen und abtropfen lassen.
  3. Die Avocado in feine Scheiben schneiden und die Karotten in Streifen hobeln. Beides kannst du zu einer Rose drehen und so deine Bowl noch mehr verschönern!
  4. Zum Schluss noch Sprossen und Sesam über die Bowl verteilen.
  5. Alle Dressingzutaten im Mixer pürieren. Das Dressing frisch beim Anrichten über dem Salat geben.
Grüne Buddha Bowl mit Aprikosendressing, ein Rezept vom Brain Food Magazin.
Foto: Sandra Strixner

Ausgewählte Nährstoffe

Avocado

Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren wirken sich vorteilhaft auf deine Herz-Kreislauf-Gesundheit aus, da ihr Verzehr den Cholesterinspiegel senken kann.

Erbsen

Erbsenprotein besteht aus vier Aminosäuren: Lysin, Threonin, Arginin und Phenylalanin. Es ist reich an wertvollen Nährstoffen wie Eisen und ist eine hervorragende Ballaststoffquelle. Es hat besonders hohe Argininwerte, was mit einer verbesserten Potenz in Verbindung gebracht wird. Molkeprodukte weisen im Gegensatz zu Erbsen, nur ein Viertel dieser Argininmenge auf.

Möchtest du mehr Rezepte wie dieses kennenlernen?


Sandra Strixner

ist eine Genussweltenbummlerin die gerne neue Länder und Kulturen entdeckt. Rezepte auf Pflanzenbasis zu entwickeln lässt ihr Herz höher schlagen. Sie ist ein Green-Networker und beschäftigt sich mit Persönlichkeitsentwicklung, Ernährungslehre und Tierschutz. Als geprüfte Fachberaterin für holistische Gesundheit darf sie Menschen dabei helfen sich selbst zu heilen.

Für den Inhalt des Artikels ist ausschließlich der Autor verantwortlich.