Basische Gerichte Fructosearme Gerichte Glutenfreie Gerichte Hauptspeisen Nussfreie Gerichte Proteinreiche Gerichte Rezepte Sandra Strixner

Minz-Erbsensuppe

PortionenZubereitungszeitLevel
425 Min.Einfach

Zutaten

450 Gramm Gefrorene Bio-Erbsen
2 Stück große Kartoffeln
750 ml Wasser
4 Blätter frische Minze
1 TLMeer- oder Steinsalz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
1 TLfrischer Zitronensaft

Zubehör

Mixer (Alternative: Stabmixer), Messbehälter, Kochtopf

Anleitung

  1. Die geschälten Kartoffeln zusammen mit dem Wasser in einem Topf zum kochen bringen und für 15 Minuten bei geschlossenem Kochdeckel sieden lassen. Beim Kochen der Kartoffeln geht ein Teil der wasserlöslichen Vitamine ins Wasser über, deshalb schütten wir es nicht weg sondern geben jetzt die Tiefkühlerbsen hinzu.
  2. Nach 1-2 Minuten Kochzeit, sollten auch die TK-Erbsen weich sein, nun kannst du entweder mit dem Stand- oder dem Stabmixer die Suppeneinlage zerkleinern, bis du eine cremige und gleichmäßige Konsistenz erhältst.
  3. Gebe nun die Würzmittel, den Zitronensaft und die vegane Crème fraîche hinzu. Gib die Suppe in Schälchen und lasse sie darin abkühlen. Optional kannst du die Suppe mit einem Spritzer Bio-Zitrone verfeinern um ihr so eine zusätzliche Frische zu verleihen! Et voilà die Minz-Erbsensuppe ist fertig!

Minz-Erbsen-Suppe mit einem Spritzer Zitrone und veganer Crème fraîche.

Ausgewählte Nährstoffe

Kartoffeln

Ballaststoffe – sorgen für einen langanhaltenden Sättigungseffekt und bringen deine Verdauung in Schwung
Vitamin C – rund sieben Kartoffeln decken bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C

Erbsen

Proteine – Erbsen sind richtige Proteinbomben, das Eiweiß hilft z.B. beim Muskelaufbau im Körper
Folsäure – ist ein wichtiges B-Vitamin, das an der Zellneubildung im Körper beteiligt ist.

Minze

Menthol – wirkt krampflösend, schmerzlindernd und kühlend auf den Körper

Meer-/ Steinsalz*

enthält wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente

* Die mit Sternchen gekennzeichneten Links, sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen dieser Affiliate-Link klickst und darüber einkaufst, bekommt das Brain Food Magazin von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Durch Kooperationen wie diese, können wir das Brain Food Magazin kostenlos anbieten. Danke für deine Unterstützung!